Vom Modell zur Fabrik

Ein Fabrik-Modell im 3D Druck verwirklichen – ist das überhaupt möglich? Mit Trivion, ja! Im SLS Verfahren wurden mehr als 300 Einzelteile innerhalb weniger Tage gedruckt und anschließend in unterschiedlichen Farben lackiert. Die Einzelteile wurden so konstruiert, dass bei der Montage kein verkleben erforderlich war. Unser Kunde NEULANDT kann anhand dieses Modells Abläufe und Prozessschritte der mobilen Fertigteilanlage N3P anschaulich darstellen.

Kunde: NEULANDT GmbH
Verfahren: SLS Verfahren
Material: Kunststoff

Wie können wir Sie bei Ihrem Projekt unterstützen?

Wir helfen gerne – kontaktieren Sie unseren 3D Druck Experten Thomas Gruber.

Jetzt anfragen